Nachteile und Risiken des cash poolings

Konzernfokus (bottom down)

  • Cash pooling schafft
    • mehr Aufwand
    • das Risiko, dass für die Hausbank die konzernweite Liquidität fungibel wird und die (teilweise) Fremdplatzierung der Liquidität für den Sanierungsfall ganz sofort auffällig würde
    • Unwägbarkeiten
    • höhere Verantwortlichkeitsrisiken

Tipp:

Halten Sie sich trotz allfälligem Cash pooling irgendwo einen Liquiditätstopf oder kurzfristig liquidierbare Substanz!

Tochterfokus

Es gibt mit bezug auf PCP im allgemeinen und bezüglich Zero balancing im besonderen beinahe nur Nachteile:

  • Verletzung von Mindestkapitalvorschriften1
  • Täglicher Liquiditätsverlust
  • Oft Missachtung von Unterbilanz- und Ueberschuldungs-Regeln / Nichtbeachtung der Gläubigerinteressen
  • Insolvenz- bzw. Gläubigerfokus
    • Erschwerte Sanierungsfähigkeit des Konzerns und Sanierungsunfähigkeit bei der Tochtergesellschaft
    • Mittelverschiebung zugunsten der Banken und zum Nachteil der kurranten Gläubiger
      Dominoeffekt bei Konzern-Insolvenz:

      • Eigene Insolvenz, weil die kreditgebende Bank die Pooling Vereinbarung kündigen, ihre Ansprüche mit dem Saldo des Master Account verrechnen wird und die „eigene Liquidität“ der Tochtergesellschaften bei Insolvenz des Pool Leaders nur als Konkursforderung einverlangt werden kann2.
    • Kombination von cash pooling mit Steuerplanung führt oft zur Finanzbewirtschaftung im Ausland, was Handlungsmöglichkeiten und –geschwindigkeiten weiter reduziert.

Tipps an das Kader von Tochtergesellschaften:

Verlangen Sie

  1. ein NPC
  2. im Fall eines PCP, dass die Gesellschaft, die als Rechtsträger des Master Accounts fungiert, nicht zugleich als Fremdkapitalschuldner auftritt (Trennung von Finanzmanagement und Fremdkapitalbeschaffung).
  3. Studieren sie die Pooling-Vereinbarung und das damit verbundene Vertragsnetzwerk.

Tipp an Banken:

Banken ist zu empfehlen, die jeweiligen Entscheidungsträger von Konzernmutter und Tochtergesellschaften die Kenntnis von Bestehen und Risiken des cash pooling bzw. einer Kündigung des pooling-Vertrages zur Verrechnung von Gegenansprüchen unterzeichnen zu lassen.

_______________________________________
1 Stichwort: Eigenkapitalrückgewähr an die Konzernmutter
2 letzteres durch den eigenen Konkursverwalter

Drucken / Weiterempfehlen: